Gin ist eine der beliebtesten Spirituosen derzeit. Seit einigen Jahren erlebt er ein regelrechtes Revival. Immer mehr Marken strömen auf den Markt und auch die Kundschaft wächst beachtlich. Damit Du den Durchblick nicht verlierst, haben wir Dir gute Gins aufgelistet, die Du unbedingt probieren musst.

Welche Gins sind die besten?

Diese Frage lässt sich natürlich nur teilweise beantworten. Im Prinzip ist die Einschätzung eines Gins sehr subjektiv. Jeder empfindet den Geschmack auf eine andere Art und Weise. Es gibt jedoch einige Sorten, die besonders köstlich schmecken und somit sehr viele Fans haben. Bei diesen Gins wird sehr viel Wert auf die Auswahl der Zutaten gelegt, um ein Premium Produkt zu erschaffen. Das ist unsere Auswahl der 10 besten Gins auf dem Markt.

Gin Topliste

Hendrick's Gin

1. Der Hendrick’s Gin ist sehr beliebt. Er kommt aus Schottland und wird mit Koriander, Zitrusschalen, Rosenblättern, Gurkenextrakten und natürlich Wacholder zum Leben erweckt. Viele halten ihn für den besten Gin der Welt. Insgesamt werden in ihm 11 Botanicals verarbeitet, doch alle verraten die Hersteller nicht. Der Hendrick’s Gin hat viele Preise bekommen und gehört einfach in jede gute Bar. Am besten schmeckt er mit Fever-Tree Tonic und einer Gurkenscheibe.

Siegfried Rheinland Dry Gin

2. Der Siegfried Rheinland Dry Gin ist für viele der beste Gin aus Deutschland. Allein beim WSA (Word Spirit Award) hat er mit 95,7 von 100 Punkten abgeschlossen, was die höchste Bewertung für einen deutschen Gin jemals ist. In ihm schlummern 18 Botanicals. Darunter sind Thymian, Kardamom, Wacholder, Lavendel und Lindenblüten. Der Geschmack ist sehr ausgewogen, wodurch er als Cocktail, aber auch pur genossen werden kann. Am besten wird er mit einem klassischen Thomas Henry Tonic und einer Zitronenzeste im Glas getrunken.

Siegfried Rheinland Dry Gin
Monkey 47 Gin

Monkey 47 Schwarzwald Dry Gin

3. Der Monkey 47 Schwarzwald Dry Gin gehört ebenfalls auf die Liste der 10 besten Gins. Insgesamt besteht er aus 47 Kräutern und Gewürzen. Verkauft wird er in einer 0,5 Liter Apothekerflasche. Trotz allem kommt der Wacholder gut zur Geltung, übernimmt aber nie die Führung. Der Monkey 47 Schwarzwald Dry Gin wird als komplex bezeichnet. Sein Abgang wird von leichten Zitrusnoten begleitet. Am besten genießt man den Monkey 47 Schwarzwald Dry Gin mit Fentimans Tonic und einer Zitronenzeste.

The Duke Munich Dry Gin

4. Der Duke ist ein besonderer Gin. Seine bayrische Herkunft wird besonders deutlich, wenn man sich die Produktion anschaut. Hierbei handelt es sich um einen klassischen Dry Gin, der allerdings mit Hopfen und Malz veredelt wurde, eben ganz im Zeichen der bayrischen Bierbraukunst. Er besteht aus 13 Botanicals wie beispielsweise Lavendelblüten, Ingwerwurzel, Orangenblüten und Kubebenpfeffer. Sein Geschmack ist eher mild und kommt mit einem leichten Orangenaroma durch die Tür. Am besten genießt man den The Duke Munich Dry Gin mit einem Fever-Tree Tonic Indian und einer Orangenzeste.

The Duke Munich Dry Gin
Tanqueray Bloomsbury

Tanqueray Bloomsbury

5. Beim Tanqueray Bloomsbury handelt es sich um einen vollmundigen und frischen Gin, der auf jeden Fall zu den besten Sorten gehören sollte. Um ihn herzustellen, werden Zitrusfrüchte verwendet. Weiße Grapefruits, Limonen und Orangen bestimmen hier den Ton. Kenner verzichten beim Genuss daher lieber auf die Zitronenzeste im Glas. Diese Aromen bringt der Tanqueray Bloomsbury schon selbst mit. Am besten genießt man ihn mit dem Fever Tonic Indian Water.

Gin Mare

6. Der Gin Mare muss auf jeden Fall auf der Top 10 Liste der besten Gins vertreten sein. Sein Geschmack ist mehr als außergewöhnlich. Insgesamt hat er eine sehr florale Note, was seinen Fans besonders gut gefällt. Zu den Botanicals gehören Thymian, Basilikum und Oliven. Gerade Einsteiger sollten dem Gin Mare eine Change geben, denn durch seine Milde lässt er sich sehr gut pur trinken. Den mediterranen Gin genießt man am besten mit dem 1724 Tonic Water oder dem Fever Tree Mediterranean Tonic.

Gin Mare
The Botanist Island Dry Gin

The Botanist Island Dry Gin

7. Beim The Botanist Island Dry Gin handelt es sich ebenfalls um einen köstlichen Gin. Auch her besitzt ein leicht florales Aroma, welches sich natürlich sofort auf den Geschmack auswirkt. Sowohl Nosing, als auch Tasting sind mit dem The Botanist Island Dry Gin eine wahre Freude. Er besteht aus 9 klassischen Gin-Gewürzen und weiteren 22 Botanicals die nur auf Islay wachsen. Am besten genießt man den The Botanist Island Dry Gin mit dem Thomas Henry Tonic oder dem klassischen Fever Tree Indian.

Gin Sul

8. Der Gin Sul ist ein deutscher Gin und gehört zu den beliebtesten Sorten überhaupt. Hergestellt wird er in Hamburg. Wer an ihm schnuppert, erkennt sofort die Zitrusnoten, die von der portugiesischen Zitrose stammen. Er lässt sich unter vielen Gins leicht herausschmecken. Vor allem an warmen Tagen eignet sich der Gin Sul sehr gut, um mit einem frischen klassischen Tonic Water von Fever Tree getrunken zu werden.

Gin Sul
Beefeater Crown Jewel

Beefeater Crown Jewel

9. Der Beefeater ist ein sehr beliebter Gin. Er gehört zu den besten Gins und so haben die Hersteller eine Crown Jewel Edition veröffentlicht. 2009 vom Markt genommen, wurde er in einer verbesserten Version wieder in neuem Glanz präsentiert. Typische Botanicals sind Wacholder und Koriander, Angelika und Orris. Für die Frische sorgen Zitronen und Orangenschalen. Insgesamt ein sehr ausgewogener Gin für Einsteiger, aber auch Profis. Am besten genießt man den Beefeater Crown Jewel mit dem Indian Tonic von Fever Tree.

Brooklyn Gin

10. Der Brooklyn Gin basiert auf Mais Alkohol und einer Mischung aus 11 Botanicals. Darunter befinden sich allein 5 Zitrusfrüchte, die später den Geschmack maßgeblich beeinflussen. Hergestellt wird der Gin in der Warwick Valley Winery & Distillery in Brooklyn New York. Daher hat der Gin auch seinen Namen. Der Brooklyn Gin eignet sich sehr gut für Cocktails, lässt sich aber auch sehr gut pur genießen. Im Glas freut er sich über eine Paarung mit einem köstlichen Indi & Co. Tonic Water oder dem klassiker von Fever Tree.

Brooklyn Gin

Gin Gläser

Welches Glas ist das passende für einen Gin Basil Smash? Wie bereite ich am besten einen Gin & Tonic zu?

Gin Sorten

Die Gin Auswahl ist riesig. Hier bekommst du ein Überblick über alle wichtigen Gin-Sorten im Markt.

Gin Bücher ansehen

Als Geschenkidee oder als eBook für Zwischendurch, wir haben die besten Gin Bücher zusammengestellt.

Die besten Tonics zu Deinem Gin – eine Übersicht

Neben dem Gin ist natürlich auch das Tonic Water maßgeblich am Gesamteindruck eines Drinks beteiligt. Damit Du auch hier auf beste Qualität und Geschmack vertrauen kannst, haben wir Dir einige sehr gute Tonic Water aufgelistet.

1724 Tonic Water

1724 Tonic Water

Seinen Namen hat das Tonic von der handgeernteten Chinarinde, die 1724 Meter über dem Meeresspiegel geerntet wird und aus dem peruanischen Hochland stammt. Das Wasser kommt aus Patagonien, welches als reinstes Wasser der Welt bezeichnet wird. Zwar ist das 1724 Tonic etwas teurer, dafür hat es einen sehr guten Geschmack.

Fentimans Tonic Water

Vom Geschmack her setzt sich Fentimans Tonic Water etwas von seinen Wettbewerbern ab. Es wird rein botanisch gebraut. Die Zutaten sind Zitronengras und Kräuter. Insgesamt ist es weniger süß, bringt aber trotzdem eine angenehme Frische mit sich. Am besten kombiniert man das Fentimans Tonic Water mit einem frischen und blumigen Gin.

Fever-Tree Premium Indian Tonic Water

Fever-Tree wurde 2015 als Filler des Jahres ausgezeichnet. Kein Wunder, denn das Tonic Water ist nicht nur in der gehobenen Barszene vertreten, sondern findet auch privat immer mehr Anhänger. Die Mischung der pflanzlichen Aromen mit seltenen Stoffen wie Bitterorangenöl ist für alle geeignet, die Wert auf ein richtig gutes aber außergewöhnliches Tonic Water legen.

Thomas Henry Tonic Water

Das Thomas Henry Tonic Water wird seit 2010 in Berlin hergestellt. Inzwischen ist es in jeder Bar zum Standard geworden, denn es passt als Allrounder perfekt zu den meisten Gins. Sollten Sie sich also einmal nicht sicher sein, welches Tonic Water am besten zu Ihrem Gin passt, können Sie mit dem Thomas Henry Tonic Water nichts falsch machen.

Qyuzu Premium Tonic Water

Bei diesem Tonic Water handelt es sich um einen echten Geheimtipp. Hergestellt wird das Tonic schon seit 2013, doch so richtig bekannt ist bei uns noch nicht. Das Besondere ist die Yuzu Zitrusfrucht, die in der Herstellung verwendet wird. Leider ist dieses Tonic Water nicht in Supermärkten erhältlich, sondern kann ausschließlich online bestellt werden.

How to: Gin Tonic

Ein Gin & Tonic ist ziemlich einfach anzurichten. Du brauchst lediglich folgende Zutaten:

  • 5 cl Gin
  • 15 cl Tonic Water
  • Eiswürfel
  • Zitronenzeste (optional)

Du liebst Gin einfach über alles?

Sieh Dir die Gin-Fanartikel und -Produkte an und zeige der ganzen Welt, welches Getränk Dein Lieblingsgetränk ist. Übrigens eignen sich die Gin-Liebhaber-Produkte auch perfekt als Geschenk.

...

Zuhause anrichten

Wie Du Zuhause unvergessliche Abende kreierst.

Gute Gins

Unser Ranking für gute Gins.

Gin Bücher

Für Einsteiger & Kenner.

Gin-Gläser

Welche Gläser passen am besten?